Leistungen

In den bald 25 Jahren meiner beruflichen Laufbahn als Rechtsanwalt haben sich die im Folgenden aufgelisteten Tätigkeitsschwerpunkte herausgebildet. In diesen Rechtsgebieten berate ich Sie außergerichtlich als auch in gerichtlichen Verfahren.

Steuerrecht und Steuerstrafrecht

Im Bereich Steuerrecht betreue ich förmliche, gerichtliche Rechtsbehelfsverfahren, in deren Zentrum verfahrensrechtliche Fragen stehen. Häufig sind steuerliche Fragen nur unter Einbeziehung zivil-, gesellschaftsrechtlicher oder anderer außersteuerlicher Rechtsvorschiften zu beantworten. Das ist der Tätigkeitsbereich des Fachanwalts für Steuerrecht. Das Steuerstrafrecht gehört natürlich dazu.

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Betreuung gemeinnütziger Körperschaften. Ich helfe Ihnen bei der Gründung und unterstütze Sie im Alltagsgeschäft bei der Einhaltung der Gemeinnützigkeitsanforderungen. Auch bei besonderen Aufgaben, wie z. B. Sponsoring oder die Behandlung wirtschaftlicher Geschäftsbetriebe, kann ich Sie unterstützen.

Handels- und Gesellschaftsrecht

Ich unterstütze Existenzgründer bei der Wahl der richtigen Unternehmensform, begleite bestehende Unternehmen bei Veränderungsprozessen und unterstütze bei der Beendigung/Übertragung eines Unternehmens. Eine Beratung in diesem Bereich erfordert stets die Beachtung des Steuerrechts.
Bei Streit zwischen Gesellschaftern oder mit Geschäftspartnern ist die richtige Definition der optimalen wirtschaftlichen Ziele oft ebenso wichtig wie die Beachtung der rechtlichen Rahmenbedingungen. Ich verfüge über langjährige Erfahrungen bei der Begleitung streitiger Auseinandersetzungen. Fast alle Fälle können einer gütlichen Einigung zugeführt werden. Das ist meist kostengünstiger als die gerichtliche Auseinandersetzung. Wenn es gar nicht anders geht, vertrete ich Sie mit demselben qualitativ hohen Anspruch an meine Tätigkeit auch vor Gericht.

Arbeitsrecht

Schon bei der Begründung von Arbeitsverhältnissen und bei der Gestaltung des Arbeitsvertrages sollten Sie die Arbeitnehmerschutzrechte im Auge haben. Besonders gilt dies natürlich, wenn die Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses einer der Vertragsparteien nicht mehr zumutbar erscheint. Das Einholen arbeitsrechtlichen Rates vor Personalentscheidungen wie Kündigung oder Abmahnung kann erhebliche Schäden vermeiden und Prozessrisiken minimieren.

Gewerbliches Mietrecht

Die Rechtsprechung wendet immer mehr Wohnraumschutzvorschriften auch auf gewerbliche Mietverhältnisse an. Das gewerbliche Mietrecht wird nicht nur dadurch immer komplizierter. Somit gilt auch hier: Die Einholung rechtlichen Rates sollte vor der Ausübung von Rechten erfolgen.