Gesellschaftliches Engagement

forum thomanum Leipzig e.V.

Das forum thomanum ist „das innovativste Kulturprojekt“ (Oberbürgermeister Burkard Jung) der Stadt Leipzig und ihr „wichtigstes Bildungsprojekt“ (Pfarrer i.R. Christian Wolff). Seit 2004 begleite ich als stellvertretender Vorstandsvorsitzender den forum thomanum Leipzig e. V. in rechtlichen und steuerlichen Fragen. Ziel ist der Aufbau eines international ausgerichteten Bildungscampus, bestehend aus Kindertagesstätte, Grund- und Mittelschule sowie einer Jugendmusikakademie. Der Campus, angesiedelt zwischen Lutherkirche und Thomasschule im Bachstraßenviertel,  wurde am 20. März 2012 anlässlich des Festaktes der thomana 2012 – dem 800-jährigem Jubiläum von Thomanerchor, Thomaskirche und Thomasschule – feierlich eröffnet. Die musikalisch und sprachlich (englisch/italienisch) geprägte Kindertagesstätte mit 100 Plätzen wurde 2008 eröffnet. Im Jahr 2010 haben wir die Grundschule in freier Trägerschaft gegründet. Der Schulneubau konnte 2017 erfolgreich abgeschlossen werden. Mit einer Bausumme von 7,5 Mio. EUR war es unser bislang größtes Projekt. Wir sind stolz, wie auch bei der Kita im Zeit- und Kostenplan geblieben zu sein. Weiterhin arbeitet das forum thomanum gemeinsam mit der Ev.- Luth. Kirchgemeinde St. Thomas Leipzig an der Sanierung der Lutherkirche. Geplant ist deren Umgestaltung für eine Mehrfachnutzung als Stätte für Gottesdienste, Schulaula, Konzerte und Veranstaltungen. Die Mitarbeit im forum thomanum ist mir Herzenssache! www.forum-thomanum.de

Löffelfamilie e.V.

Im Leipziger Süden befindet sich die unter Denkmalschutz stehende Leuchtreklame „Löffelfamilie“. Sie warb zu DDR-Zeiten für „Obst- und Gemüsekonserven, tischfertige Gerichte, doppelt konzentrierte Suppen“. 1973 von der PGH Neontechnik und Anlagenbau Leipzig errichtet, wird sie heute vom Löffelfamilie e. V. am Leben erhalten, dessen Schatzmeister ich seit Vereinsgründung 2007 bin. Die Löffelfamilie ist ein Wahrzeichen der Südmeile (Karl-Liebknecht-Straße) und ein wunderbares Beispiel bürgerschaftlichen Engagements.

www.löffelfamilie.de

Soziokulturelles Zentrum die naTo e.V.

Seit den 1980er Jahren ist die naTo in der Leipziger Südvorstadt Ort für experimentellen Jazz, freies Theater, künstlerische Performances und neue Musik. Mit Großveranstaltungen wie dem Seifenkisten- oder dem Badewannenrennen zieht sie jährlich tausende Menschen in ihren Bann und gibt ihnen eine soziokulturelle Heimat. Ich unterstütze den naTo e.V. als rechtlicher Betreuer seit 1995.

www.nato-leipzig.de